Vize-Weltmeister im Viertelfinale

TBT News 2020

Mit Favoritensiegen im Feld der Top-Teams und einer großen Überraschung auf der Road To Timmendorfer Strand ist das letzte Turnier in Hamburg vor den Deutschen Meisterschaften (3.-6. September) gestartet. Sportdeutschland.TV überträgt Samstag ab 10:00 Uhr alle Spiele von Court 1 und Court 2, ab 16:00 Uhr zeigt SPORT1.de die Viertelfinals der Top-Teams - inkl. dem Free-TV Spiele der Vize-Weltmeister Julius Thole/Clemens Wickler um 17:00 Uhr.

Thole/Wickler, Ehlers/Flüggen, Ponoewaz/Poniewaz und Kantor/Losiak im Viertelfinale

Das 13-er Spielfeld macht es möglich: Durch jeweils ein Freilos hat den Nationalteams Julius Thole/Clemens Wickler, Nils Ehlers/Lars Flüggen sowie den Deutschen Meistern David Poniewaz/Bennet Poniewaz ein Sieg gereicht, um ins Viertelfinale in Hamburg einzuziehen.

So besiegten Ehlers/Flüggen Pfretzschner/Sowa mit 21-18, 21-13, die Poniewaz-Zwillinge kämpften sich gegen Bergmann/Becker mit 21-18, 18-21, 19-17 direkt unter die besten Acht.

Dort stehen auch Thole/Wickler nach einem ungefährdeten 21-15, 21-16 Erfolg gegen Dollinger/Kulzer: "Es hat sich gut angefühlt, dass ich wieder mit Clemens spielen konnte. Wir haben am Anfang noch ein bisschen an unserer Abstimmung gefeilt, dann lief es aber wirklich gut", freute sich Thole, dass er wieder mit seinem angestammten Partner in den Sand gehen kann. Wickler wiederum bekräftigte, dass er "keine Schmerzen" hatte und wieder fit ist. 

Die gute Laune ließen sich die Vize-Weltmeister auch nicht vom Hamburger Schietwetter nehmen, wie sie im Interview auf Instagram bewiesen. Zweimal in den Sand mussten die Polen Piotr Kantor/ Bartosz Losiak: Ein 21-8, 21-17 gegen Kroha/Schlegel und 21-16, 21-16 gegen Walkenhorst Winter machte ihnen das Viertelfinale perfekt.

Die Achtelfinals der Top-Teams steigen am Samstag ab 11:40 Uhr auf Court 1 und 2. Die Viertelfinals starten 16:00 Uhr, gleichzeitig beginnt auch die Übertragung auf SPORT1.de, das Viertelfinale mit Thole/Wickler wird 17:00 Uhr im Free-TV übertragen.

Nachwuchsteam überrascht auf der Road To Timmendorfer Strand

Mit nur einer Runde ist die Road To Timmendorfer Strand gestartet. Die letzten zwei DM-Tickets werden am Sonntag vergeben. Dabei gelang den frisch gebackenen U19-Meistern Lorenz Momme/Lui Wüst eine echte Überraschung. Zum Auftakt der Gruppenphase besiegten sie Glücklederer/Kühlborn in drei Sätzen mit 16-21, 25-23 und 15-13.

"Wir wollten uns auf unser eigenes Spiel konzentrieren, im Aufschlag und Sideout unser Ding machen", sagte Wüst. Sein Partner ergänzte: "Wir konnten ohne Druck spielen, die anderen mussten gewinnen. Das hat auch geholfen."

Ihre ersten Gruppenpartein gewonnen haben auch Leo Hauschild/Max-Jonas Karpa, Tobias Brand/Jonas Reinhardt und Georg Wolf/Peter Wolf. Ob die Teams um ein DM-Ticket spielen, entscheidet sich am Samstag ab 10:00 Uhr. Dann finden die nächsten Partien in der Gruppenphase statt.

Zeitplan

Samstag

10:00 Uhr bis 11:40 Uhr: Gruppenspiele Road to Timmendorfer Strand

11:40 Uhr bis 13:20 Uhr: Achtelfinals Top-Teams auf Court 1 und Court 2

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr: Gruppenspiele Road to Timmendorfer Strand

16:00 Uhr bis 19:40 Uhr: Alle Viertelfinals Top-Teams auf Court 1

Sonntag

12:10 Uhr: Halbfinale 1 Top-Teams

13:00 Uhr: Halbfinale 2 Top-Teams

13:50 Uhr: Ticketspiel 1 Beach-DM

15:05 Uhr: Ticketspiel 2 Beach-DM

15:50 Uhr: Finale Top-Teams

veröffentlicht am Freitag, 21. August 2020 um 20:41; erstellt von Vetter, Ronja