TIMMENDORFER STRAND 30.07.2019

Deutsche Beach-Volleyball Meisterschaften vom 29.8. bis 1.9.2019

Das große Saisonfinale mit den Vizeweltmeistern in Timmendorfer Strand

Kaum sind die Beach-Volleyball Weltmeisterschaften in Hamburg vorüber, blickt die nationale Beach-Volleyball-Elite auf den nationalen Saisonhöhepunkt in Timmendorfer Strand. Vom 29.8. bis zum 1.9.2019 spielen die besten 16 Frauen- und Männerteams zum 27-igsten Mal an der Seebrücke die Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften aus. Mit dem Ziel der Titelverteidigung reisen die Vizeweltmeister Julius Thole und Clemens Wickler an die Ostsee. Sie sind zweifelsohne bei den Männern auch die Topfavoriten auf den DM-Titel. Aber die weiteren Nationalteams Ehlers/Flüggen und Bergmann/Harms oder die nationalen Top-Teams wie Becker/Schröder und das WM-Team Erdmann/Winter werden alles daran setzen ihnen zuvor zukommen.

Bei den Frauen gehen Victoria Bieneck und Isabel Schneider als Titelverteidigerinnen ins Rennen. Zusammen mit den weiteren National-Duos Kozuch/Ludwig, Borger/Sude und Ittlinger/Laboureur, die sich allesamt zu dieser Saison neuformiert haben, sind spannende Spiele um die Beach-Krone garantiert.

Den feierlichen Auftakt der Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften bildet die offizielle Eröffnung am Donnerstagabend ab 20 Uhr auf dem Timmendorfer Platz. Der erste Aufschlag erfolgt dann am Freitag um 10 Uhr und gespielt wird ca. bis 19 Uhr. Am Samstag erfolgt der erste Aufschlag um 9:30 Uhr und am Sonntag wird bereits um 9 Uhr das erste Spiel angepfiffen. Ab 12:15 Uhr folgen dann die Finalspiele der Frauen und Männer.

Stadionerweiterung bei der DM und Start Ticketverkauf für Timmendorfer Strand

In Timmendorfer Strand wird es zum Saisonfinale das größte Stadion seit 1993 geben. In Kooperation mit der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH ist es gelungen, die Ahmann-Hager-Arena größer zu planen. So werden zukünftig 6.300 Zuschauer bei den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften Platz finden. Eine Steigerung von 300 Plätzen im Vergleich zu den Vorjahren. Mit der Erhöhung der Sitzplatzkapazitäten ist auch eine Erhöhung des Kontingentes für die reservierten Plätze von 1.200 auf 1.400 Tickets pro Tag verbunden. Wie bei allen Turnieren der Techniker Beach Tour ist der Eintritt generell frei – so auch in Timmendorfer Strand. Aber rund 20 Prozent der Plätze können wieder kostenpflichtig reserviert werden. Aktuell gibt es nur noch wenige Restkarten über die Internetseiten des Deutschen Volleyball-Verbandes oder bei der Tourist-Information Timmendorfer Strand.

NDR 2 neuer Medienpartner und Gastgeber der Beachpartys bei den Strandturnieren

Bei allen Strandturnieren an der Nord- und Ostsee wird NDR 2 neuer Radiopartner der Techniker Beach Tour. Außerdem ist NDR 2 Gastgeber der NDR 2 Beachpartys, die bei den Strandturnieren jeweils samstags ab 21 Uhr an den Center Courts gefeiert werden. So auch in Timmendorfer Strand, wenn es wieder heißt „tanzen auf dem Meistersand“ und sich die Ahmann-Hager-Arena in die größte Tanzlocation an der Ostsee verwandelt. Der Eintritt zur NDR 2 Beachparty ist frei und um 23.30 Uhr steigt das große Feuerwerk über der Seebrücke.