Münster

Moderner Sport vor barockem Schloss

Bereits zum fünften Mal in Folge wird die größte nationale Beach-Volleyball-Serie Europas auf dem Schlossplatz in Münster eröffnet. Und das vollkommen zu Recht. Denn die Stadt in Westfalen ist nicht nur als Wissenschafts- oder Fahrradstadt bekannt, sondern seit vielen Jahren auch als (Beach-)Volleyball-Hochburg. Als Geburtsstadt von Olympiasieger Julius Brink und Heimatstadt des USC Münster, den vielfachen Deutschen Meisterinnen im Hallen-Volleyball, ist Münster für den ersten Aufschlag der Techniker Beach Tour bestens geeignet. Volle Ränge bei jedem Wetter sowie hochklassige und mitreißende Spiele sind vor der imposanten Kulisse am Schlossplatz vorprogrammiert.

www.muenster.de

 

Zeitplan - der Eintritt ist an allen drei Tagen frei!

Die "comdirect bank Arena" live: Alle Spiele auf dem Center Court in Münster können im Livestream mitverfolgt werden.

Freitag, 08.06.2018   

13:00 - 19:15 Uhr: Qualifikationsspiele der Frauen & Männer

Samstag, 09.06.2018

08:30 - 19:35 Uhr: Hauptfeldspiele der Frauen & Männer
08:30 Uhr: Start der Gruppenspiele
ab 16:30 Uhr: Viertelfinalspiele der Frauen & Männer (live auf ran.de)

Sonntag, 10.06.2018 - auf ran.de live aus der comdirect bank Arena 

10:00 Uhr: 1. Halbfinale der Männer
10:50 Uhr: 2. Halbfinale der Männer
11:40 Uhr: 1. Halbfinale der Frauen
12:30 Uhr: 2. Halbfinale der Frauen und kleines Finale der Männer
14:00 Uhr: Finale der Männer und kleines Finale der Frauen
15:00 Uhr: Finale der Frauen
anschließend Siegerehrungen

 

Die Titelverteidiger in Münster

Alexander Brouwer / Robert Meeuwsen (NED)
Laura Ludwig / Kira Walkenhorst