Die Partner der Techniker Beach Tour

Beach-Volleyball, als Olympische Sportart seit 1996, gehört zu den etablierten „New-Sports“ und gewinnt immer mehr an Bekanntheit und Stellenwert in Deutschland.

Die Techniker Beach Tour ist die ranghöchste Beach-Volleyball-Serie des Deutschen Volleyball Verbandes (DVV) und die größte nationale Serie Europas. Sie wird seit dieser Saison von der Deutschen Volleyball Sport GmbH (DVS), der Vermarktungs- und Dienstleistungsgesellschaft des DVV, in Eigenregie geführt. Die Techniker Beach Tour umfasst neun deutschlandweite Events, mit acht Tourstopps und den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand.

Die Tourpartner sind unverzichtbarer Bestandteil der Techniker Beach Tour. Sie ermöglichen den Beach-Volleyballfans den freien Eintritt an allen Tagen und zu allen Spielen. In der Saison 2018 ist die nationale Serie mit 260.000 Euro Preisgeld dotiert. 

Die Techniker haben zu dieser Spielzeit für drei Jahre das Titelpatronat übernommen. Hauptsponsor und Innovationspartner ist Comdirect. Maxxis und Corny sind Classic Sponsoren und als Supplier unterstützt Sportwetten.de. Der DVV hat mit 7Sports eine Medienpartnerschaft für die kommenden Jahre geschlossen. Ab der Saison 2018 werden ausgewählte Finalspiele live im Free-TV auf ProSieben MAXX zu sehen sein. Außerdem werden die Center Court-Spiele aller Turniere im Internet auf der Sportplattform ran.de, Sportdeutschland.tv, dem offiziellen Online-Sportsender des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), und den eigenen DVV- und Social Media-Kanälen live gestreamt.